Unsere KAB

Präses

Drucken
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von W.Sauer Adresse

Präses der KAB-Remshalden

Pfarrer Ludwig-F Mattes

73630 Remshalden, Hauffweg 7,  Tel.: 07151 72514

Siehe auch > "Unsere KAB" > "unser Team"

Von der eigenen Hände Arbeit leben

Drucken
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Präses Pf. Mattes

Von eigener Hände Arbeit leben

Es ist gut, bisweilen den Finger in die Wunde zu legen. Ein solches Thema, welches zugleich eine offene Wunde der Gesellschaft ist, hat sich die KAB als Jahresthema gewählt. Eine offene Wunde, weil es ein paradoxer Zustand ist.
In einer Zeit, wo der Wohlstand Einzelner explodiert, in einer Zeit, wo es eine relativ geringe Arbeitslosigkeit gibt, in einer Zeit, wo die Wirtschaft in Deutschland gut aufgestellt ist, existiert dieses Paradoxon. Vollbeschäftigte Arbeitnehmer/innen können nicht von ihrer Hände Arbeit leben. Obwohl fleißig und voll beschäftigt, sind sie Almosenempfänger.
Der Einsatz für einen gerechten Lohn und einen Mindestlohn ist dringend notwendig. Arbeit braucht Würde. Arbeit braucht gerechten Lohn.
Ein anderes Thema treibt mir die Zornes- sowie die Schamröte ins Gesicht. Es stellt sich mir die Frage: Warum bekommen fleißige Arbeitnehmer/innen so wenig Rente, das es ohne „Stütze“ nicht geht?
Ein Leben lang gearbeitet – auch fürs Gemeinwohl – und am Lebensabend ein armer Bettler sein?
Impulse erhalten wir aus der katholischen Soziallehre und der ihr zugrunde liegenden christlichen Botschaft. Und da spricht die Bibel Klartext und Tacheles:
Den Arbeitern den gerechten Lohn vorzuenthalten stinkt zum Himmel!
Aber: Die Sünden sind da, um sie zu überwinden!
Vielen Dank allen, welche diese Sünde bekämpfen!
In diesem Sinne: „Gott segne die christliche Arbeit“.
Pfr. Ludwig-F. Mattes

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung ist ein Sozialverband.

Drucken
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Wolfgang Sauer

Die KAB organisiert in Vereinen, Zusammenschlüssen und Initiativen rund 150 000 Frauen und Männer in ganz Deutschland.

Sie tritt für die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Frauen, Männer, Familien, ältere Menschen und sozial Benachteiligte ein. Sie streitet für eine solidarische Gesellschaft und eine gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen. Als Bildungs- und Aktionsbewegung wird die praktische „Lebensbildung“ in der KAB großgeschrieben.

Ob in Fragen des Sonntagsschutzes, der Gerechtigkeit für Familie oder der „Einen Welt“ – überall, wo das aktive Handeln der KAB für soziale Gerechtigkeit gefragt ist, wird der Verband aktiv.

KAB ist Bewegung für soziale Gerechtigkeit, sie arbeitet gemeinsam  mit katholischen Arbeitnehmerorganisationen aus 52 Ländern in der Weltbewegung Christlichen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (WBCA). Das Weltnotwerk ist das internatio- nale Hilfswerk der KAB. In Afrika, Asien und Lateinamerika fördert es christliche Arbeitnehmerbewegungen.

Wir unterstützen unsere Mitglieder, wenn es z.B. Probleme mit dem Arbeitgeber, mit der Rente oder der Krankenversicherung gibt. Die KAB vertritt ihre Mitglieder auch in Streitfällen vor Arbeits- und Sozialgerichten.

Soziale Gerechtigkeit jetzt!

Remshalden im Winter St. Michael Remshalden Grunbach

Mitglied werden - so geht es

Drucken
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von eighty-two - dominik weisshar

Sie finden im rechten Menü ein Vordruck für Ihren Mitgliedsantrag bei der KAB Remshalden.

Öffnen Sie das Formular, in dem Sie auf den Link drücken und drucken Sie es sich aus. Füllen Sie das Formular aus und schicken es per Post mit dem Hinweis KAB Mitgliedsantrag an das Pfarramt St. Michael Remshalden.

Pfarramt St. Michael Remshalden
Haufweg 7
73630 Remshalden

Online-Anmeldung bei Diözesanverband der KAB Rottenburg / Stuttgart

Weiter haben Sie auch die Möglichkeit direkt Online über die Webseite des KAB Diözesanverband Rottenburg –Stuttgart eine Mitgliedschaft zu beantragen. Hierzu folgen Sie dem Link zum Online-Formular.

Weiter erhalten Sie auf der Diözesanseite noch mehr Informationen rund um die Mitgliedsschaft in der KAB.

 

 

KAB Remshalden, Nov. 2011 - kabremshalden.de
design by eighty-two.de